Steuert Göppingen auf eine Überkapazität bei Hotelbetten zu? Auf Dauer wohl eher nicht. 300 neue Zimmer in vier Jahren in der Innenstadt sind auf den ersten Blick exorbitant. Im Umland sind aber auch Kapazitäten weggefallen, etwa in Hohenstaufen. Die Hotel-Investoren haben ihre Pläne vermutlich gut durchgerechnet. Die Neubauten sprechen für die Attraktivität und die solide Wirtschaft der Stadt.
Corona stellt dahinter allerdings vorläufig d...