Matthias Lotz KÖPFE - KLATSCH - KURIOSES

SWP 30.03.2013

Pastor talkt im Fernsehen

, Pastor der Evangelisch-freikirchlichen Gemein de in Geislingen, kommt bundesweit im Fernsehen. Der christliche Sender "ERF Medien" in Wetzlar hat den Seelsorger vor die Kamera geholt, weil er eine ungewöhnliche Karriere vom Pharmavertreter bei Klosterfrau zum Pastor einer Baptistengemeinde beschritten hat. Der Sohn eines evangelischen Pfarrers hat 2005 eine Berufung in den Dienst als Pastor erlebt. In der Sendung der Reihe "Inspiriert" unter dem Titel "Eine Frage der Berufung" erzählt Lotz von seinen Lebenserfahrungen. Zu sehen ist die Sendung am Montag, 22. April, um 21.15 Uhr (Wiederholungen 23. April, 11.15 Uhr, 25. April, 15 Uhr). ERF 1 wird über Satellit, teilweise im Kabel sowie im Internet verbreitet (www.erf.de).

Riegert trifft Rehhagel

Der Göppinger Bundestagsabgeordnete Klaus Riegert (CDU) reiste jüngst mit einer Delegation der Bundesregierung nach Athen. Es ging - natürlich - um die Hilfe für Griechenland. Gespräche geführt wurden unter anderem mit der Tourismusministerin, dem Innenminister sowie dem Erzbischof. Vereinbart wurden konkrete Projekte wie die Einrichtung eines europäischen Wanderwegs und Angebote für Wintertrainingslager für Fußballklubs. Riegert traf in Athen auch Otto Rehhagel, der den sportlichen Teil der Griechenland-Hilfe unterstützt. Der bekannte Fußballtrainer ist seit dem EM-Triumph 2004 in Griechenland ein Volksheld. Mit dabei war auch Rehhagels Co-Trainer Ionis Topalidis - im Kreis kein Unbekannter. In den 90er Jahren trainierte der Fußballlehrer erfolgreich den SC Geislingen.