KÖPFE - KLATSCH - KURIOSES

Den Spieß umgedreht: Thomas Mai aus Wäschenbeuren (r.) überreicht dem "RTL Bachelor" und Oberliga-Fussballspieler Paul Janke eine Rose.
Den Spieß umgedreht: Thomas Mai aus Wäschenbeuren (r.) überreicht dem "RTL Bachelor" und Oberliga-Fussballspieler Paul Janke eine Rose.
SWP 15.03.2012

Eine Rose für den Bachelor Paul Janke, aktiver Oberliga Spieler und besser bekannt als der "Bachelor", den attraktive Frauen in der gleichnamigen RTL-Sendung umschwärmen, wurde am vergangenen Sonntag von Eventmanager Thomas Mai aus Wäschenbeuren nach Ischgl ins Pacha verpflichtet und vor Ort für das große Jubiläum des TSV Wäschenbeuren - Night of Sports - am 4. Mai in die Bürenhalle eingeladen. Der 30-jährige Hamburger Janke, der fast die gesamte Fußball-Jugend beim FC St. Pauli verbrachte, ist in kürzester Zeit einem breiten Publikum bekannt geworden. Wie sonst auch übernahm Thomas Mai sofort die Initiative und überreichte dem Bachelor als Gag eine Rose. Damit hatte der 24jährige Eventmanager seine Ankündigung wahr gemacht, nach Micaela Schäfer weitere Prominente für Wäschenbeuren zu begeistern. Dem für seine leichtbekleideten Auftritte bekannten Model aus dem Fernseh-Dschungel-Camp hatte Mai bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach dem Fernseh-Spektakel einen Wimpel seines Heimatclubs TSV Wäschenbeuren überreicht. Der junge Mann, der als Event-Veranstalter und "Disco Boy" die meiste Zeit des Winters in Ischgl wohnt, damals: "Da ich immer den Bezug zur Region herstellen will, werde ich dies nun bei allen folgenden Stars machen."