KÖPFE - KLATSCH - KURIOSES

Lilo Renz (l.) begrüßt das das Ehepaar Gößler aus Göppingen.
Lilo Renz (l.) begrüßt das das Ehepaar Gößler aus Göppingen.
SWP 16.01.2014

Babysitting am Geburtstag

Zwei gute Freunde, das sind die Oberbürgermeister aus Göppingen und Schwäbisch Gmünd,

Guido Till - und

Richard Arnold - . Als die beiden Stadtoberhäupter auf der CMT in Stuttgart für das Stauferland die Werbetrommel rührten, hatte Arnold, der an diesem Tag Geburtstag feierte, den 23 Monate alten Sohn von OB Till auf dem Schoß. "Babysitting kann ich", erklärte Arnold und löste damit auch ein Versprechen ein, das er Till bei dessen Amtseinsetzung im vergangenen Jahr gegeben hatte. Auf der Messe-Showbühne des Südwestrundfunks wurde kurz darauf der Gmünder OB vom Publikum mit einem Geburtstagsständchen gefeiert. Politische Gäste am Gartenschau-Stand auf der CMT waren auch

Alexander Bonde - , der für die Gartenschau zuständige Landesminister, sowie Regierungspräsident

Johannes Schmalzl - . Landesgartenschaugeschäftsführer

Karl-Eugen Ebertshäuser - versprach Schmalzl, "alles, was Rang und Namen hat, mit nach Gmünd zu schleppen".

Über 10 000 Besucher

Das Ehepaar

Theresia - und

Wolfgang Gößler - aus Göppingen besuchte die Jahresausstellung zum Thema Großstadt in der Kulturmühle in Rechberghausen. Die Überraschung und die Freude waren groß, als

Lilo Renz - und

Karin Strobel - von der Kulturmühle das Ehepaar als 10 000. und 10001. Besucher begrüßten. Als Erinnerung an das Ereignis konnte sich das Ehepaar Gößler einen Kulturmühlenbecher mit dem Kulturmüller aussuchen und mit nach Hause nehmen. Insgesamt 10 815 Menschen haben 2013 die Veranstaltungen in der Kulturmühle besucht.