Kinderuni Kinderuni befasst sich mit Meteoriten

Die Kinder lernen morgen viel über Meteoriten.
Die Kinder lernen morgen viel über Meteoriten. © Foto: Manfred Bomm
Göppingen / SWP 09.01.2018

Im Programm der Kinderuni Göppingen hat sich eine kurzfristige Änderung ergeben: Der nächste Vortrag am Mittwoch, 10. Januar, von 16 bis 17 Uhr in der Aula der Hochschule Esslingen Campus Göppingen findet zum Thema „Meteoriten – Fällt uns irgendwann der Himmel auf den Kopf?“ statt. Referent ist Diplom-Geologe Wolf Schweizer-Gerth.

Immer wieder gab es in der Erdgeschichte einschneidende Ereignisse aus dem All, die Lebenswelten zerstörten und veränderten. Asteroiden aus dem All tauchten scheinbar aus dem Nichts auf. Allen wohlbekannt ist dabei der Chicxulub-Krater im Golf von Mexiko, oder – gleich um die Ecke – das Steinheimer Becken und das Nördlinger Ries. Die teilnehmenden Kinder gehen bei diesem Vortrag gemeinsam auf Entdeckungsreise, schauen sich Meteoriten an und lassen die Suche nach dem Geislinger Meteoriten von 2011 noch einmal aufleben.

Wolf Schweizer-Gerth ist Diplom-Geologe und Dozent an der Hochschule Esslingen und bestimmt liest er gerne die Asterix-Hefte, in denen die Bewohner des berühmten gallischen Dorfes lediglich Angst davor haben, dass ihnen „der Himmel auf den Kopf fallen“ könnte.

Zum Besuch einer Vorlesung der Kinderuni melden sich die Kinder vorab entweder beim ipunkt im Rathaus der Stadt Göppingen, im Internet unter www.kinderuni-goeppingen.de an oder kommen direkt zur Veranstaltung. Die Teilnahme kostet zwei Euro pro Vorlesung. Kinder mit Bonuskarte haben freien Eintritt. Die Kinderuni-Studenten erhalten am Ende der Vorlesung einen Teilnahmeschein und ein Studienbuch. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation der Hochschule Esslingen am Campus Göppingen mit  dem Referat Kultur der Stadt Göppingen statt und wird gefördert durch die Volksbank Göppingen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel