Göppingen Katholisches Bildungshaus mit neuer Leiterin

Bestimmt bald die Inhalte der katholischen Erwachsenenbildung: Dr. Christina Jetter-Staib.
Bestimmt bald die Inhalte der katholischen Erwachsenenbildung: Dr. Christina Jetter-Staib.
Göppingen / PM 02.04.2015
Die katholische Erwachsenenbildung im Landkreis bekommt eine neue Leiterin. Wie das katholische Dekanat Göppingen-Geislingen mitteilt, führt Dr. Christina Jetter-Staib die Bildungseinrichtung ab Mai.

Der bisherige Leiter Walter Freitag geht Ende April nach 28 Jahren an der Spitze des Hauses in den Ruhestand.

Die 33-Jährige Jetter-Staib bringt Erfahrung aus der wissenschaftlichen Lehre mit. Seit April vergangenen Jahres arbeitete sie am historischen Seminar der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. An der Hochschule studierte die Historikerin zuvor Neuere und Neueste Geschichte sowie Kunstgeschichte und katholische Theologie. Christina Jetter-Staib hat außerdem bei der Wirtschaftsprüfern von Ernst & Young Kenntnisse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesammel. Als neue Leiterin der katholischen Erwachsenenbildung ist Jetter-Staib verantwortlich für die Inhalte und die Organisation der Lehrstätte.