Politik Jusos rüsten sich für das Wahljahr

Göppingen / SWP 20.01.2017

„Ich bin begeistert, wie viele junge Menschen im vergangen Jahr den Jusos Göppingen beigetreten sind, an unseren monatlichen Treffs teilnehmen und mit uns über aktuelle politische Themen diskutieren, sagte laut einer Pressemitteilung der einstimmig wiedergewählte Juso-Kreisvorsitzende Max Yilmazel. Dies zeige, dass junge Menschen nicht akzeptieren, „dass rechter Populismus salonfähig gemacht wird“.

Zu Yilmazels Stellvertreter wurden Denis Juricki und Canel Kaya gewählt. Als Pressesprecher wurde Julian Ruess gewählt. Er sagte: „Im neuen Arbeitsjahr wird es darum gehen, die Interessen der jungen Generation in den Bundestagswahlkampf zu tragen. Hier ist uns die Bürgerversicherung ein wichtiges Anliegen. Alle Menschen sollen in die gleiche Krankenversicherung einzahlen. Mit der Zweiklassenmedizin muss endlich Schluss sein.“

Den neuen Vorstand komplettieren Caroline Fischer als Schriftführerin, Robin Lais als Kassier und Lisa Biedlingmaier, Max Biedlingmaier und Mathias Ritter als Beisitzer. Ausgeschieden sind Karin Gansloser und ­Oliver Weyhmüller.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel