Göppingen Jugendorchester in Carnegie Hall

Göppingen / MAZ 04.04.2015

Den "Alten Kontinent" Europa wird das Göppinger Jugendsinfonieorchester am kommenden Dienstag bei einem Wettbewerb in der ehrwürdigen Carnegie Hall in New York City vertreten. Die mehr als 100 jungen Musiker folgen damit einer Einladung zur Teilnahme am New York International Music Festival mitsamt Jugendbegegnung. Beim Abschlusskonzert wird das Ensemble unter der Leitung von Musikdirektor Martin Gunkel Antonin Dvoraks 9. Sinfonie e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt" aufführen.

Bereits gestern musizierten die Göppinger im Atrium des IBM-Towers an der Madison Avenue, weitere Konzerte finden am Ostersonntag in der German Church St. Paul in Manhattan sowie am Ostermontag - vorwiegend mit Blechbläsern - im Central Park statt. Der Rückflug für die jungen Musiker und ihre Lehrer ist für Freitag gebucht.