Göppingen Jugendliche wählen im April

PM 21.11.2015

Zur fünften Sitzung hat sich der Göppinger Jugendgemeinderat jetzt im Rathaus getroffen. Heike Sprinzl stellte sich als neue Ansprechpartnerin für den Jugendgemeinderat vor. Anschließend präsentierte Ulrich Drechsel, Fachbereichsleiter für Schulen, Sport und Soziales, die wichtigsten Daten aus der Schulstatistik der städtischen Schulen für das Schuljahr 2015/2016. Als weiterer Punkt wurde gemeinsam über die Auflösung des Grundschul- und Werkrealschulverbunds und gleichzeitige Schließung der Werkrealschule an der Haierschule nach dem Schuljahr 2019/2020 in Faurndau und die Sicherung des Standorts Haier als ein- bis zweizügige Ganztagesgrundschule diskutiert.

Die nächste Wahl des Jugendgremiums soll von 25. bis 30. April stattfinden. Der Gemeinderat wird in seiner Sitzung am 17. Dezember über diesen Termin entscheiden.