Ulm Jetzt noch neuzeichnen

Ulm / SWP 05.07.2014

Das Ende der aktuellen Spielzeit des Theaters Ulm rückt näher. Nur noch bis Freitag, 18. Juli, sind Abo-Neuzeichnungen für die kommende Saison 2014/2015 möglich - dann erst wieder ab 1. September. Die Konzert-Abonnements für die fünf Philharmonischen Konzerte sind bereits ausverkauft, im Podium gibt es nur noch freie Plätze im Mittwoch-Abo. Restplätze stehen für das Werkabo im Großen Haus zur Verfügung, alle weiteren Abonnements - auch für den Besucherring - können noch gezeichnet werden.

Neu ist ab der nächsten Spielzeit, dass auch im Podium-Abo bis zu vier Termine getauscht werden können. Das Jugendabonnement und das Kinderabonnement sind wieder für bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen erhältlich. In den Haupt-Abonnements - im Premierenabo, Dienstag-, Donnerstag-, Freitag- und Sonntagabo mit jeweils zwölf Vorstellungen - ist "Ein Sommernachtstraum" auf der Ulmer Wilhelmsburg enthalten.

Für alle, die sich nicht festlegen aber die finanziellen Vorteile eines Abos nutzen wollen, gibt es das Flexipaket mit Wertscheinen für drei Schauspiele und vier musikalische Produktionen oder die TheaterCard als Alternative zum Abonnement.

Info Weitere Informationen zu den Abonnements unter Telefon: (0731) 1 61-44 58 und E-Mail abobuero@ulm.de Außerdem auch im Internet unter www.theater.ulm.de/abo