INTERVIEW: Dacia Bridges: Geislingen rockt

SWP 26.04.2012
Dacia Bridges stellt am Montag, mit ihrer Band "The Help" in der Seemühle in Geislingen ihr neues Album vor . Thorsten Fischer hat sich mit der Sängerin unterhalten.

GZ: Wie sind die ersten Reaktionen zum Album von Fans und Kollegen?

DACIA BRIDGES: Unsere Freunde finden es großartig, andere Leute finden es auch genial und manche sind geteilter Meinung. Das ist immer der gleiche Verlauf, wenn du eine Platte rausbringst. Manch einen packt es, manch einen nicht.

Du warst ja mit "Tape "und als "Dacia and the WMD" bereits zwei Mal in Geislingen. Welche Erinnerungen hast du an Geislingen und das Publikum?

Geislingen rockt. Ich hatte dort immer eine gute Zeit und die Leute sind sehr nett . . . ich freue mich sehr darauf, wieder zu kommen.

Deine Band The Help ist ja gespickt mit international erfolgreichen Musikern, magst du uns die Jungs kurz vorstellen ?

Ja, natürlich. Also Alex Scholpp ist ein Killer von einem Gitarristen und außerdem auch mein Ehemann. Doug Wimbish ist ein inspirierender Bassist und einer der Besten. Flo Dauner ist ein Groove Monster und ebenso einer der Besten. Ich meine, mit denen kann man einfach nichts falsch machen . . . und ganz gleich, was wir alle bisher gemacht haben, diese Besetzung funktioniert und die Jungs können sich ordentlich den Hintern abspielen.

Deine Stimme hat schon Mousse T. und viele andere Musiker verzückt. Man würde dich aber spontan eher in der Soul-Ecke vermuten ?

Das ist irgendwie witzig, weil ich das noch nie getan habe. Ich mag Soul-Musik, aber das ist nicht die Musik, die ich mache. Ich sing mir einfach nur aus der "Seele" heraus!

Was veranlasst dich immer wieder dazu, dich mit den harten Rock-Jungs einzulassen ?

Rock and Roll habe ich einfach in meinem Blut.

Was erwartet die Besucher in der Geislinger Seemühle ?

Eine Mega Vierer-Rock-Band, die dich mit schwitzenden Achselhöhlen nach Hause gehen lässt, während du nach immer noch mehr verlangst.