Folklore Internationales Flair in Donzdorf

Die Volkstanzgruppe des Albvereins Süßen.
Die Volkstanzgruppe des Albvereins Süßen. © Foto: Privat
Donzdorf / SWP 30.06.2018

Die Gruppen aus der ganzen Welt sind im Rahmen einer interkulturellen Woche zu Gast bei der Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Süßen. Am 4. Juli kann man die zahlreichen Gruppen in der Stadthalle Donzdorf ab 19.30 Uhr live erleben. So zum Beispiel die Gruppe „Ballet Folklorico Ritmos Del Tiempo” aus Lima (Peru), die sich seit fünf  Jahren der Förderung der peruanischen Folklore in Form von Tanz, traditioneller Musik, Gesang und Theater widmet. Sie zeigt auf höchstem Niveau die  verschiedenen Ausdrucksformen des Landes. Die Gruppe Associazione Gruppo Folk I. Nuraghi aus Sesto (Italien) präsentiert  mit  Gesang, Tanz und traditioneller  Musik der Region Sestu die Tradition der Insel Sardinien  vom Ende des 18. Jahrhunderts.

Die Gruppe „Zemplin“ aus der Slowakei begeistert mit  vielfältigen Tanzchoreografien aus unterschiedlichen Regionen, reine Mädchen- und Männertänze in traditioneller Tracht berichten vom Leben der Bevölkerung.

Die Volkstanzgruppe Süßen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tänze und Lieder unserer schwäbischen Heimat zu pflegen und zu erhalten und wird sie mit schwäbischen Tänzen erfreuen.

Tickets für die Veranstaltung gibt es unter Telefon (07162) 7733 oder per E-Mail: volkstanz@albverein-suessen.de:volkstanz@albverein-suessen.de:volkstanz@albverein-suessen.de)$.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel