Vortrag Inge Auerbacher zu Gast

Faurndau / SWP 20.09.2018

Auf Einladung der Schülermitverwaltung der Freien Waldorfschule Filstal kommt am Montag, 1. Oktober, um 19 Uhr die Referentin Inge Auerbacher in die Waldorfschule.

Inge Auerbacher ist Jüdin und in Jebenhausen aufgewachsen. Als Kind wurde sie, so wie viele andere Juden, in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und in ein Konzentrationslager deportiert. Heute lebt sie in New York und hält international umfassende Vorträge zum Thema Nationalsozialismus und insbesondere der Judenverfolgung. „Wir sind sehr glücklich, dass wir es geschafft haben, Inge Auerbacher zu uns einzuladen“, sagen die Verantwortlichen der Schülermitverwaltung. Die Veranstaltung findet im Musiksaal der Schule statt, der Eintritt ist frei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel