Am Dienstagmittag flog ein Hubschrauber der Bundespolizei seine Runden über der Göppinger Innenstadt. Wie die Bundespolizei auf Nachfrage bestätigt, war der Hubschrauber im Einsatz, allerdings ohne einen konkreten Anlass. Es habe sich einem Sprecher der Polizei nach lediglich um einen sogenannten „Aufklärungsflug“ gehandelt.

Helikopter fliegt für Aufklärung für künftige Einsätze

Bei solchen Aufklärungsflügen wird zum Beispiel nach geeigneten Landeplätzen für künftige Einsätze gesucht. Außerdem beispielsweise Luftbilder für die „einsatzmäßige Nutzung“ erstellt. So können die Polizisten bei Einsätzen die Aufnahmen der topografischen Gegebenheiten vor Ort oder vom Bahnnetz für die Einsatztaktik verwenden.

Der Helikopter war von zehn bis 14.30 Uhr im Aufklärungseinsatz.

Das könnte dich auch interessieren: