Pädagogik Hogy führt neues Ganztagsangebot ein

Göppingen / SWP 20.01.2017

Das Hohenstaufen-Gymnasium hinkte bei den Anmeldezahlen im Vergleich zu den anderen drei Gymnasien etwas hinterher. Nun reagiert die Schule mit einem Ganztagsangebot für Fünftklässler. Es soll die gestiegene Nachfrage von Seiten der Eltern befriedigen, die ihre Kinder auch außerhalb festgelegter Unterrichtsstunden gut betreut und versorgt wissen möchten. Das geht aus einer Pressemitteilung des Gymnasiums hervor.

Ab dem kommenden Schuljahr werde wahlweise für die neuen Fünftklässler von Montag bis Donnerstag ein neues Betreuungsangebot eingerichtet. Kinder, die sich für dieses Angebot entscheiden, werden zukünftig bis zum Ende der zehnten Stunde in der Schule sein und können im Anschluss mit den Bussen um 15.40 Uhr nach Hause fahren.

Das neu erstellte Konzept sehe vor, dass die Schüler wie gewohnt von der ersten bis zur sechsten Stunde ihren Unterricht besuchen. Die anschließende Mittagspause verbringen sie in der Mensa, in der engagierte Eltern das Essen zubereiten. Dort  stehe immer auch eine vegetarische Variante zur Wahl. Außerdem werde auf faire und regionale Produkte viel Wert gelegt, betont die Schule weiter.

In der Mittagspause stünden vielfältige AG-Angebote und die Hausaufgabenbetreuung mit geschulten Betreuern zur Wahl. In der speziell für die Ganztagesbetreuung konzipierten AG „Bewegung, Spiel und Spaß“, so die Pressemitteilung, solle es vor allem darum gehen, den Kindern einen Ausgleich zum sitzenden Alltag in der Schule zu bieten. Daher stehe die Bewegung im Mittelpunkt. „Hier sollen die Freude am Sport im Allgemeinen, im Spiel miteinander, in Situationen, in denen man auch mal etwas wagen muss, erlebt werden“, heißt es in der Mittelung. In wärmeren Monaten werde die Natur genutzt, um sich zu bewegen, zum Beispiel bei einem Orientierungslauf. Die Schüler dürfen mitgestalten und selbst kreativ werden.

Auch die weiteren Nachmittagsinhalte werden auf die Bedürfnisse der Schüler abgestimmt, so zum Beispiel die Tastaturschulung, ein Lernatelier und individuelle Förderung durch Lehrer. Im Lernatelier können die Kinder sich auf Klassenarbeiten vorbereiten, Hausaufgaben erledigen oder sich mit Unterrichtsthemen beschäftigen.