Göppingen Hofelich gelassen, aber wachsam

SWP 16.04.2012

Das Verteilen von Koran-Exemplaren in der Göppinger Innenstadt hat am Samstag ein breites Medienecho ausgelöst. Auch in anderen Städten waren solche Aktionen angekündigt, fanden aber nicht statt. Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) meinte gestern in einer Mitteilung: "Wir sollten dieser Aktion gelassen und unaufgeregt, aber natürlich auch mit der gebotenen kritischen Wachsamkeit im demokratischen Staat begegnen". Hofelich verweist auf Aussagen von Innenminister Reinhold Gall, der die Wachsamkeit der Behörden und die Nichtbeteiligung der meisten islamischen Gläubigen betont hatte. Hofelich: "Ich bin überzeugt, dass der überwiegende Teil unserer türkischen Mitbürger genauso wenig mit extremen Koran-Interpretationen zu tun haben will und wir sie darin stützen sollten. Göppingen ist Ort der Vielfalt. Dafür brauchen wir Auseinandersetzung. ,Vielfalt sollte nicht als Beliebigkeit gelebt werden, sondern als aufgeklärtes Miteinander im demokratischen Gemeinwesen."