Die Hochschule Esslingen am Campus Göppingen und die Stadt Göppingen setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort und bieten auch in diesem Wintersemester wieder eine Kinder-Uni an. Die beliebte Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die Volksbank Göppingen und richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 12.

Vorlesung mit Prof. Dr.-Ing. Hannes Winkler

Los geht es am Mittwoch, 6. November, von 16 bis 17 Uhr: Prof. Dr.-Ing. Hannes Winkler, Wirtschaftsingenieur an der Hochschule Esslingen stellt die Frage „Wie kommt die Milch in den Supermarkt?“ Die Milch kommt natürlich von der Kuh – aber wie kommt die Milch vom Bauernhof in den Supermarkt? Warum gibt es einen Strichcode auf der Milchverpackung und wie schafft man es, dass die Milch im Supermarkt immer noch frisch ist? Dieser und anderer Fragen der Logistik, einer Wissenschaft mit der sich sogar schon die Ägypter und die Römer beschäftigt haben, gehen wir gemeinsam auf den Grund!

Teilnahmeschein für das Studienbuch

Zum Besuch einer Vorlesung melden sich die Kinder entweder beim ipunkt im Rathaus der Stadt Göppingen oder im Internet unter www.kinderuni-goeppingen.de an. Die Teilnahme kostet 2 Euro Unkostenbeitrag pro Vorlesung. Es ist auch möglich, direkt zur Vorlesung zu kommen und dort an der Kasse zu bezahlen. Kinder mit Bonuskarte haben freien Eintritt. Die jungen Studenten erhalten zu jeder Vorlesung einen Teilnahmeschein für ihr Studienbuch.

Aula in der Robert-Bosch-Straße

Alle Vorlesungen der Kinder-Uni finden in der Aula der Hochschule Esslingen – Campus Göppingen, Robert-Bosch-Straße 1, 73033 Göppingen statt und dauern ungefähr eine Stunde. Die begleitenden Eltern dürfen sich gerne während der Vorlesungen in der Cafeteria auf dem Hochschulgelände aufhalten.

Die nächsten Kinder-Uni-Termine

  • Mittwoch, 4. Dezember: Warum bauten die Ägypter die Pyramiden? Kommt mit an den Nil und reist 4500 Jahre in die Vergangenheit!

  • Mittwoch, 8. Januar: Wie hat sich die Musik entwickelt? Dies wird an Musikbeispielen und Filmausschnitten gezeigt.

  • Mittwoch, 29. Januar: Warum sind manche Kinder arm? Wie ungleich ist die Welt? Was sind die Gründe? Und wie könnte man dies ändern?

Das könnte dich auch interessieren:

Chemieunfall an Schule in Ellwangen Zehn Schüler und zwei Lehrerinnen verletzt

Ellwangen

Journalismus zeigt Gesicht Einsatz von Glyphosat auf Bahngleisen

Langenau