Den Plan gibt es schon lange. Heiningen hat die Möglichkeit, am Bahndamm Richtung Gammelshausen ein Gewerbegebiet auszuweisen. Es wäre dann das letzte. Man könnte es als Erweiterung des Gewerbegebiets Eitswiesen auf der anderen Seite des Bahndamms betrachten. Nur ist die Bahnlinie eine solche Barriere, dass es auch wieder separat zu sehen wäre. Man könnte es auch als Pendant zu dem kleinen Gewerbegebiet auf der anderen Seite der Straße nach...