Unternehmen Gründung: So gelingt der Start

Göppingen / SWP 18.07.2017

Die Zeiten für Gründer sind günstig, sagt die Industrie- und Handelskammer: Handwerk liege im Trend und habe Konjunktur. Aber: „Wille, Optimismus und Euphorie reichen nicht aus.“ Eine pfiffige Idee, Kundenorientierung, Können und Durchhaltevermögen seien die Grundlagen des Erfolgs – und eine intensive Vorbereitung, wenn der Start gelingen soll.

Und genau um den Start geht es bei dem nächsten Netzwerkfrühstück für Existenzgründer und junge Unternehmen im Landkreis Göppingen, das am Donnerstag, 20. Juli, von 8 bis 9.30 Uhr im Café Dolce am Spitalplatz stattfindet. Margitta Burkhardt von der Handwerkskammer Region Stuttgart stellt kurz das Starter-Center vor, ein Beratungsangebot rund um die Gründung im Handwerk. Auch die Finanzierung und Strategie genauso wie Nachfolgeregelung können mit der Fachberaterin besprochen werden. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, die dieses Frühstück gemeinsam mit weiteren Initiatoren ins Leben gerufen hat, hat für den Impulsvortrag gesorgt. Anschließend haben alle Teilnehmer die Möglichkeit zum Austausch. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch zwingend erforderlich bei der IHK-Bezirkskammer, Tel. (07161) 6715-8430, oder unter www.stuttgart.ihk.de.