Versorgung Göppinger Stromnetz vergleichsweise zuverlässig

Göppingen / NWZ 18.05.2018

Erst vor einer Woche sorgte im nördlichen Göppinger Stadtgebiet ein gut zwei Stunden dauernder Stromausfall für Aufsehen. Nun teilt die Energieversorgung Filstal (EVF) mit, dass sie bei einem Messwertvergleich zur Zuverlässigkeit der Stromversorgung gut abschnitten habe. Seit der Übernahme des Netzbetriebes in Göppingen im Januar 2014 ist die EVF zuständig für die Stromversorgung der Hohenstaufenstadt und ihrer Stadtteile.

Für das Jahr 2017 habe das Unternehmen im Göppinger Stromnetz einen „überzeugend niedrigen“ sogenannten SAIDI-Wert von nur 6,3 Minuten erzielt. Dieser Wert zeigt, wie lange die durchschnittliche Versorgungsunterbrechung pro Verbraucher und Jahr dauert und wurde zum Vergleich aller Netzbetreiber in Deutschland eingeführt. Der Durchschnittswert aller Netzbetreiber für die  letzten Jahre liegt laut  EVF-Mitteilung bei etwa 12,5 Minuten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel