Nach dem Höhenflug in der Corona-Pandemie hat das Wachstum bei Teamviewer vorübergehend einen Dämpfer erhalten. Der Göppinger Softwareanbieter legte jetzt  vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal vor. Demnach erwartet der Fernwartungsspezialist Billings (abgerechnete Umsätze) in Höhe von 121,6 Millionen Euro. „Dies entspricht einem Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum in Höhe von rund 15 Prozent und etwa 18 Prozent währung...