Göppingen Göppinger im "Tigerenten Club"

Göppingen / PM 08.06.2016

Im "Tigerenten Club" ist am Sonntag, 12. Juni, um 7.20 Uhr in der ARD tierisch viel los. Gleich zwei Hunde sind bei den Moderatoren Muschda und Malte im Studio: Kathrin Schenk hat ihren Schulhund Joko mitgebracht und Ulrich Horn seinen Rettungshund Nino. Sie erklären, wie Nino beim Großeinsatz der Polizei mit seiner Spürnase helfen kann und wie Joko Kindern in der Schule Zeichen gibt, wenn die Schüler zu laut werden.

Actionreich wird es auch wieder bei den Wettkämpfen in dem Fernseh-Studio im Göppinger Stauferpark. Für die Tigerenten tritt diesmal die Hermann-Hesse-Realschule aus Göppingen an. Sie treffen auf die Frösche des Wirtemberg-Gymnasiums Stuttgart. Beide Schulklassen wetteifern mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für ein Hilfsprojekt.