Göppingen Göppinger Hallenbad weiter zu

Göppingen / SWP 22.08.2018
Die Göppinger Badearena öffnet erst am 1. Oktober wieder. Die Sanierung dauert länger.

Der geplante Eröffnungstermin für die Badearena der Barbarossa-Thermen muss auf 1. Oktober verschoben werden. Ursache für die Verzögerung sei der schleichend aufgetretene Ressourcenmangel bei den Firmen seit Ferienbeginn, teilt die Bäderverwaltung mit. „Fachkräfte und Material fehlten oder wurden nicht rechtzeitig geliefert“, erklärt Dr. Martin Bernhart, Werkleiter der Stadtwerke Göppingen. „Nach intensiver Diskussion wurde der Bauzeitenplan modifiziert. Derzeit verstärken die Firmen ihre Anstrengungen“, fügt er hinzu. Das Freibad bleibt bis Ende September geöffnet. Zu beachten sind in dieser Zeit die geänderten Öffnungszeiten, die online eingesehen werden können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel