Umwelt Bürgerbüro sammelt alte Handys

Göppingen / SWP 17.01.2017

Gebrauchte Handys enthalten wertvolle Rohstoffe. Vielen Handynutzern sind die weltweiten Zusammenhänge in der Handyproduktion und deren Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft jedoch wenig bewusst. Daher haben sich Kirchen und Organisationen in Baden-Württemberg zusammengeschlossen, um gebrauchte Mobiltelefone zu sammeln, sie zur Wiederverwertung zu bringen und gleichzeitig über die  Auswirkungen des Herstellungsprozesses zu informieren. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Telekom Deutschland unterstützen die Aktion. Die gesammelten Handys werden an das Unternehmen Teqcycle Solutions, den Logistikpartner der Telekom, gesandt. Circa zehn Prozent der gesammelten Handys sind nicht nur voll funktionsfähig, sondern auch für eine Weiternutzung geeignet. Alle Daten werden sicher von den Geräten gelöscht und diese dann  wieder auf den Markt gebracht.