Kreis Göppingen Geschichten aus der Heimat

Die Titelseite der zehnten Ausgabe der "Heimat-Geschichten", die heute erscheint.
Die Titelseite der zehnten Ausgabe der "Heimat-Geschichten", die heute erscheint.
Kreis Göppingen / SWP 13.06.2012
Mit der zehnten Ausgabe des NWZ-Magazins "Heimat-Geschichten" erscheint heute, Mittwoch, das Heft erstmals für den Stadtbereich Göppingen. Sammler erhalten das Heft im Zeitschriftenhandel.

Der Titel ist Programm: Seit drei Jahren erscheint das NWZ-Magazin "Heimat-Geschichten" und erzählt Geschichten aus der Heimat. Heute, Mittwoch, erscheint erstmals eine Ausgabe für den Stadtbereich Göppingen, womit sich die Zahl der Hefte, die in der Reihe im Jahr erscheinen, von vier auf fünf erhöht. Bislang gab beziehungsweise gibt es die Magazine für die Bereiche Unteres Filstal, Mittleres Filstal, Voralb und Schurwald. Mit der neuen Ausgabe für den Stadtbereich Göppingen schließt die NWZ die Lücke in ihrem Verbreitungsgebiet.

Heimatgeschichte interessiert die Menschen mehr denn je. Im Zeitalter der Globalisierung wächst bei vielen der Wunsch, die vertraute Umgebung besser kennenzulernen und Entwicklungen hier zu verstehen und nachvollziehen zu können. Die Magazin-Redaktion der NWZ mit Christiane Ohnemüller und Reinhard Krötz hat sich zum Ziel gesetzt, Heimat-Geschichten lesernah aufzubereiten. Menschen von hier erzählen Geschichte und Geschichtchen von hier. Das unterscheidet das Magazin im wesentlichen von Heimatchroniken, die vor allem Fakten aneinanderreihen.

48 Seiten umfasst ein Heft der "Heimat-Geschichten", das jeweils aufwändig verarbeitet und mit einer Spezialklammerung versehen ist. Sie erlaubt es, die Hefte in einem Ordner zu sammeln. Die den verschiedenen Ausgabenbereichen zugewiesene Ordnungsfarbe erleichtert dem Interessierten das Auffinden von Themen.

Das Magazin erhalten NWZ-Abonnenten im jeweiligen Bereich kostenlos mit ihrer Zeitung. Da die Hefte zeitversetzt erscheinen, liegen sie an unterschiedlichen Tagen bei. Die Ausgabe für das Untere Filstal erschien bereits im Februar, die Ausgabe für den Bereich Voralb erscheint am 26. Juni, die für den Schurwald am 3. Juli und die für das Mittlere Filstal im November.

Wer die Hefte sammeln möchte, kann sie jeweils im Zeitschriftenhandel im NWZ-Gebiet oder im NWZ-Verlagshaus für zwei Euro kaufen.

Gesammelt ergeben die Hefte, die auch von Schulen gerne im Unterricht eingesetzt werden, ein dickes Geschichtsbuch über das Stauferland. Mit der heutigen Ausgabe wächst es auf 480 Seiten an.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel