Geislingen / Bad Überkingen Geislinger Schüler erfolgreich bei "Jugend musiziert"

Geislingen / Bad Überkingen / SWP 16.06.2012
Der 14-jährige Tim Faller, ein Schüler der Musikschule Geislingen, machte erfolgreich beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"mit.

Insgesamt kamen knapp 2300 Jugendliche aus der gesamten Republik nach Stuttgart zum Bundeswettbewerb "Jugend musiziert". Der Anteil der Jungen und Mädchen hielt sich dabei die Waage. Bevor sie die Reise in die Landeshauptstadt antreten konnten, mussten sie sich in Regional- und Landeswettbewerben für die Endrunde qualifizieren. Dabei waren insgesamt rund 22 000 junge Musiker angetreten, um sich in den insgesamt 22 Wettbewerbskategorien zu messen.

Auch ein Schüler der Musikschule Geislingen machte bei diesem hochkarätigen Wettbewerb mit: Tim Faller (14 Jahre, Schlagzeugklasse Reiner Oliva) aus Bad Überkingen erreichte zusammen mit einem Schüler der Jugendmusikschule Göppingen in der Wertung für Schlagzeug-Ensemble (Altersgruppe III) mit beachtlichen 22 von 25 Punkten einen zweiten Preis.

Entscheidend mit vorbereitet hat das erfolgreiche Ensemble Marion Hafen, Schlagzeug-Lehrerin aus Ebersbach. Am Dienstag, 24. Juli spielen die beiden jungen Musiker beim Preisträgerkonzert im Rahmen des Sommerfestivals auf Schloss Filseck.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel