Fußball Relegation FV Faurndau macht Aufstieg perfekt

Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Schlechteste Witterungsbedingungen und eine halbstündige Spielverzögerung konnten den FV Faurndau vom Ziel Wiederaufstieg nicht abbringen
© Foto: Cornelius Nickisch
Wäschenbeuren / 23. Juni 2019, 19:10 Uhr

Im Relegationsendspiel besiegte am Samstag der A3-Vizemeister FV Vorwärts Faurndau den TSV Denkendorf mit 4:1 und schaffte damit den Wiederaufstieg in die Bezirksliga.