Heute um 17 Uhr beginnt eine öffentliche Führung durch die Ausstellung im Untergeschoss des Ulmer Stadthauses. Unter dem Titel "Aus Sehnsucht wird Weitblick. Die Jubeljahre des Ulmer Münsters, 1877 - 2015" blickt diese in einem großen Bogen auf die Feiern zu Ehren des Ulmer Münsters und seines seit 1890 vollendeten Turms, vom allerersten Münsterfest des Jahres 1877 über die der Jahre 1890, 1927, 1940, 1977 und 1990, hin zu dem des laufenden Jahres 2015.

Auf den Ebenen 2 und 3 kann man seit heute die Ausstellung "Bild - Turm - Bau. Richard Meier und das Ulmer Münster" sehen. Sie fragt nach den Prinzipien und der Wirkung der Architektur des Stadthaus-Architekten Richard Meier. Am Sonntag, 12. Juli, wird Stadthausleiterin Karla Nieraad durch diese neue Ausstellung führen. Treffpunkt ist an der Infotheke im Eingangsbereich. Beginn der Führung ist um 14 Uhr.