Bildergalerie Frisch Auf punktet gegen die Eulen Ludwigshafen

Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber
Die Frisch-Auf-Profis zeigten sich über die gesamten 60 Minuten als Herren der Lage, die zwar die eine oder andere Schwäche verarbeiten mussten, in entscheidenden Momenten aber immer eine Lösung fanden, um den 30:26 (16:12)- Pflichtsieg gegen die Eulen Ludwigshafen einzufahren.
© Foto: Jürgen Weber

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:

© Foto:
Kreis Göppingen / 07. Dezember 2018, 08:04 Uhr

Vor 4000 Zuschauern in der EWS-Arena siegten die Frisch-Auf-Profis gegen die Eulen Ludwigshafen.

Bundesliga

Pflichtsieg ist hart erarbeitet

Die Göppinger Handballer müssen sich beim 30:26 (16:12) über Ludwigshafen keine Sorgen machen und fahren ihren vierten Erfolg hintereinander ein.