Eines ist für Tobias Friedel vom Eislinger Kinder- und Jugendbüro klar: „Wir müssen Angebote für Kinder und Jugendliche machen.“ Die Pläne für mehrere Veranstaltungen sind geschmiedet. „Immer mit Blick auf die Entwicklung der Coronapandemie“, betont der Sozialpädagoge. Sinkende Inzide...