Freier Eintritt zum 60. Geburtstag

PM 26.04.2012

Wer in der Zeit vom 23. bis 29. April seinen 60. Geburtstag hat, kann noch bis zum 29. April den freien Eintritt zu Gebäuden und Museen nutzen, die von den "Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg" verwaltet werden. Der Grund: Am 25. April 1952 wurde Baden-Württemberg gegründet. Der freie Eintritt gilt auch für die Begleitung und umfasst die Teilnahme anStandardführungen. Es handelt sich um Kloster Alpirsbach, Kloster und Schloss Bebenhausen, Schloss Bruchsal, Schloss Heidelberg (ohne Bergbahn), Festungsruine Hohentwiel, Botanischer Garten Karlsruhe, Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe, Schloss Kirchheim, Residenzschloss und Schloss Favorite Ludwigsburg, Barockschloss Mannheim, Kloster Maulbronn, Kloster Ochsenhausen, Residenzschloss Rastatt, Schloss Favorite Rastatt, Kloster und Schloss Salem, Kloster Schussenried, Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Schloss Solitude, Grabkapelle auf dem Württemberg, Neues Schloss Tettnang, Residenzschloss Urach, Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Kloster Wiblingen. Das Neue Schloss Meersburg wird nach eineinhalbjähriger Instandsetzung am 28. April mit einem Tag der offenen Tür wieder für Besucher geöffnet.

Info www.schloesser-und-gaerten.de