Hauptversammlung Feuerwehr in ruhigem Fahrwasser

Göppingen / SWP 06.02.2018

  Die Freiwillige Feuerwehr befindet sich in ruhigem Fahrwasser. Dies habe auch die Hauptversammlung verdeutlicht, teilt die Stadtverwaltung mit. Oberbürgermeister Guido Till beförderte den amtierenden Kommandanten Karlheinz Widmeyer zum Hauptbrandmeister.

Till würdigte die Feuerwehr als festen Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Göppingen und den Stadtbezirken. Dass dies auch junge Menschen reizt, sehe man an der stabilen Zahl der Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Insgesamt gehörten der Wehr zum Jahresende 446 Personen an, verteilt auf 282 Aktive, 73 junge Mitglieder, zwölf Angehörige des Spielmannzuges, 16  des Fanfarenzuges und 63 der Altersabteilung. Die Jugendfeuerwehr besteht aus 67 Jugendlichen, 58 Jungs und neun Mädchen. Die Zahl ist gegenüber dem Vorjahr gleich geblieben, sieben Jugendliche wechselten in die aktive Wehr.

Verzeichnet wurden 2017 (in Klammern Vergleichszahlen 2016) 95 (93) Brandeinsätze, 183 (183) technische Hilfeleistungen, fünf (neun) Tierrettungen, 15 (zwölf) böswillige Alarmierungen, 103 (110) Fehleinsätze, 14 (18) Helfer vor Ort, ein (null) Umwelteinsatz und elf (zehn) sonstige Einsätze.

Bei der Hauptversammlung standen auch Ehrungen auf dem Programm. Zum Ehrenmitglied wurden Hauptlöschmeister Jürgen Knoblauch und Brandmeister Hermann Rau ernannt. Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden ausgezeichnet: Peter Högerle, Konrad Maier, Rolf Münchinger, Thilo Plötz und Karlheinz Widmeyer. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden geehrt: Andreas Keller, Alexander Maier sowie Klaus-Alex Schuller und Dieter Weingardt. Mit der Traditionsnadel der Jugendfeuerwehr wurden ausgezeichnet: Azemina Jusic, Yannik Pätzold, Stefanie Roczen, Valentin Käfer, Mark Schober, Julian Menke und Marcel Giersch.

Zudem wurden Mitglieder befördert: Melanie Bigelmaier (Hauptfeuerwehrfrau), Sascha Frey (Hauptlöschmeister), Alexander Schmid (Hauptfeuerwehrmann), Sebastian Spießhofer (Brandmeister), Markus Gauss (Hauptfeuerwehrmann), Marc Schaible (Feuerwehrmann), Rene Stolhofer (Löschmeister), Alexander Volz (Feuerwehrmann), Max Müller (Feuerwehrmann), Ulli Müller (Hauptfeuerwehrmann), Daniel Bidlingmaier und Marcel Kempf (beide Feuerwehrmänner), Thomas Engelfried (Oberfeuerwehrmann), Marvin Hubrig, Maximilian Pöpl und Johannes Wilk (alle Feuerwehrmänner), Denis Grünenwald (Feuerwehrmann), Ferdinand Holuba und Michael König (beide Oberlöschmeister), Stefanie Hofmann (Löschmeister), Michael Schulz (Hauptfeuerwehrmann).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel