Göppingen FDP/FW-Fraktion hat Downhill-Park im Visier

Göppingen / PM 14.06.2012

Die FDP/FW-Fraktion im Göppinger Gemeinderat wünscht sich eine ausgewiesene und markierte Mountainbike-Downhill-Strecke im Oberholz und bittet die Stadtverwaltung, ein solches Projekt zu prüfen.

Die Fraktion sieht im Bereich vom Parkplatz des Trimmdichpfads zum Hohenstaufen und dann weiter zur Spielburg bis zum Ösel eine geeignete Strecke. "Eine solche Fahrradstrecke wäre ein weiterer Beitrag zur Steigerung der Belebung und Attraktivität unseres Hausberges Hohenstaufen", ist die FDP/FW-Fraktion überzeugt. "Darüber hinaus wäre eine solche Attraktion auch im Sinne des Ziels, eine fahrradfreundliche Sportstadt zu sein", heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Fraktion sei jedoch klar, "dass eine Verwirklichung die Mitwirkung des Landkreises Göppingen, des Landes und der Forstverwaltung erfordert".

Ungeachtet dessen berät der Verwaltungs- und Finanzausschuss des Gemeinderats heute erneut über den Beitritt der Stadt zur Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK). Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses. Der Ausschuss für Umwelt und Technik hatte den Beitritt schon einmal abgelehnt, Oberbürgermeister Guido Till hat das Thema nun aber nach Absprache mit den Gemeinderatsfraktionen erneut auf die Tagesordnung gesetzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel