Die FDP ist der Ansicht, dass sich Piraten und Linke endlich mit dem FDP-Parteiprogramm auseinandersetzen. Die Liberalen betonen, seit jeher für mehr Bürgerbeteiligung zu sein, besonders bei öffentliche Projekten. Im Falle der Apostelhöfe handle es sich aber um ein privates Investitionsprojekt: "Dort sollte der Bauherr im Rahmen eines ordentlichen Genehmigungsverfahrens über den Einsatz seiner Mittel entscheiden dürfen. Die Bürger hätten durch ihre gewählten Stadträte und mit Eingaben beim Bauamt zahlreiche Möglichkeiten, auch darauf Einfluss zu nehmen.