Salach Fahrer zu schnell: Auto überschlägt sich

Salach / joa 09.02.2019

Der Fiat-Fahrer war mit drei weiteren Insassen am Samstagmorgen gegen 0.20 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit von Ottenbach in Richtung Ortsmitte unterwegs. Beim Abbiegen auf die Wilhelmstraße in Richtung Süßen kippte das Fahrzeug auf die Seite und schleuderte gegen eine Ampelanlage. Zwei der Insassen machten sich sofort aus dem Staub. Fahrer und Beifahrer waren beim Eintreffen der Polizei und des Krankenwagens noch vor Ort. Nach Angaben der Polizei randalierte der Beifahrer, als er nicht zu seinem schwer verletzten Freund in den Krankenwagen durfte, so sehr, dass die Beamten Zwang ausüben mussten. Dem offenbar alkoholisierten Fahrer wurde Blut entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten. An dem Fiat und der Ampelanlage entstand jeweils ein Schaden von 10 000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel