Göppingen Extremistische Fingerhakeleien

Göppingen / SWP 31.01.2012

Nach einer Demonstration der rechtsextremen "Autonomen Nationalisten" gegen den Neujahrsempfang der Kreis-Linken, an dem auch Göppinger Stadträte anderer Fraktionen teilgenommen haben, gehen die verbalen Fingerhakeleien zwischen Links- und Rechtsextremisten im Landkreis weiter. Während die rechtsextremen "Autonomen Nationalisten" ihre Aktion am Samstag vor einer Woche in Göppingen verteidigen und mit Flugblättern über die "volksfeindlichen Bestrebungen der Linken aufklären" will, hat sich die Ortsgruppe Göppingen der linksextremen Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD) mit der Linken solidarisch erklärt und die Störung des Neujahrsempfangs "verurteilt". Die vom Verfassungsschutz beobachtete MLPD hält es allerdings ihrerseits für notwendig, "nach der Eroberung der Staatsmacht die Diktatur des Proletariats zu errichten".