Das Evangelische Kreisbildungswerk Göppingen und Geislingen wird 40 Jahre alt. Das Werk umfasst die Evangelischen Erwachsenenbildungen in den Dekanaten Göppingen und Geislingen, die Häuser der Familien in Göppingen und Geislingen sowie das Kurhaus Bad Boll. Gefeiert wird unter dem Motto „Bildung, die Sinn macht – Nah bei den Menschen ...“ mit vielen Veranstaltungen.

Die eigentliche Festveranstaltung findet am 18. Oktober um 19 Uhr in der Göppinger Stadtkirche statt, wenn Dr. Johann Hinrich Claussen, Leiter des Kulturbüros der EKD in Berlin und Dozent für Systematische Theologie an der Universität Hamburg, den Festvortrag zur „Geschichte der christlichen Kultur“ halten wird.

Kreuz und Hakenkreuz

In einer Veranstaltungsreihe geht es dann im November und Dezember um die württembergische Landeskirche in der NS-Zeit, die mit dem Titel „Zwischen Kreuz und Hakenkreuz“ überschrieben ist. Doch zunächst werden historische Rückblicke auf die christliche Kultur und die christlichen Kirchen gerichtet. Den Anfang dieser Reihe macht Ewald Frie, Professor für Neuere Geschichte an der Universität Tübingen. Er erzählt am Dienstag, 9. Oktober, um 20 Uhr in der Göppinger Stadtbibliothek die „Geschichte der Menschheit“ über mehr als fünf Jahrtausende. Sein gleichnamiges Buch aus dem Jahr 2017 trägt den Untertitel „Neu erzählt“ und nimmt eine globale Perspektive ein.

Planet wird zur Megacity

Frie beleuchtet die Menschheitsgeschichte nicht, wie gewohnt, nur aus der Sicht Europas. Er nimmt Afrika, Australien und Amerika in den Blick und sagt, dass diese es mit Babylon und Ägypten aufnehmen könnten. Es geht um multikulturelle Handelsräume von Ungarn bis Südindien, aber auch um die Entdeckungen und Eroberungen, um die Kriege und Revolutionen in Europa, die die Welt verändert hätten. Seine Hauptthese: Seitdem werde der Planet zu einer „Megacity“, in der sich die Reichen von den Armen abschotteten und trotzdem alle miteinander vernetzt seien, während die heutigen Megacitys wie schon vor Jahrtausenden außerhalb von Europa lägen.

Info Die Geschichtereihe umfasst drei Vorträge: Die Geschichte der Welt, Vortrag von Prof. Ewald Frie, 9. Oktober 2018, 20 Uhr, Stadtbibliothek Göppingen. Die Geschichte der christlichen Kultur, Festvortrag von Dr. Johann Hinrich Claussen im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung, 18. Oktober 2018, 19 Uhr, Stadtkirche Göppingen. Die Geschichte der christlichen Kirchen, Prof. Traugott Schächtele, 19. November 2018, 19:30 Uhr, VHS Göppingen.