Jugend Eröffnungsklettern im Hochseilgarten

Nicht nur Klettern steht bei der Eröffnung an.
Nicht nur Klettern steht bei der Eröffnung an. © Foto: privat
Göppingen / swp 13.04.2018

Jetzt wo es wärmer wird, laden die Baumkronen wieder junge Abenteurer zur Eroberung ein. Klettern im Hochseilgarten verbunden mit viel Spaß und kleinen Spielen, können Kinder und Jugendliche am Freitag, 27. April, auf dem Freihof-Gelände in der Pappelallee 49.

Unter professioneller Anleitung in der Kleingruppe werden erlebnispädagogische Elemente integriert und knifflige Aufgaben im Team gelöst. Auf sechs bis acht Metern Höhe klettern die Teilnehmer rund zweieinhalb Stunden in den Baumwipfeln. Zum Eröffnungs-Klettern im Hochseilgarten lädt das Praxis-Zentrum Göppingen (PZG) von 14 bis 16.30 Uhr ein.

Mitmachen können nur Kinder und Jugendliche unter 120 Kilo und die größer als 135 cm sind. Da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt, ist eine Anmeldung bis zum Montag, 23. April, telefonisch unter (07161) 601 9690 oder per E-Mail an pet@pz-goeppingen.de erforderlich. Der Kostenbeitrag für den Kletterspaß beträgt 18 Euro pro Person.

Das Praxis-Zentrum Göppingen (PZG) bietet Physiotherapie, Ergotherapie und tiergestützte Therapien an. Die 2015 neu renovierten Praxisräume des PET-Freihofs am Stadtrand von Göppingen verbinden moderne Behandlungsmöglichkeiten mit ländlichen Charme. Das Angebot zielt auf die Linderung von körperlichen und seelischen Beschwerden. Je nach Diagnose oder Verordnung des Arztes werden für Kunden jeden Alters physio- und ergotherapeutische Anwendungen sowie psychomotorische und tiergestützte Maßnahmen genutzt. Mit der Besonderheit, dass gewisse Therapien auch im Freien im angrenzenden Park stattfinden können. Das Angebot des PET-Freihofs richtet sich an alle Mitglieder der gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie an Selbstzahler.

Weitere Informationen zum Zentrum und zum Klettertag unter www.pz-goeppingen.de.