Mit einem fröhlichem Lachen begrüßt Rosa Hetzel jeden, der in die Wohnung , die sie mit ihrem Sohn Joachim bewohnt. Die Hundertjährige ist noch fit, meistert die Stufen im Treppenhaus zur Wohnung im zweiten Stock sehr gut. „Ich gehe in die Tagespflege“, erzählt sie munter und dort gefalle ...