Göppingen Eislinger präsentiert Roman

Göppingen / SWP 17.01.2014

Seinen Roman "Hochsommermord" präsentiert der Eislinger Autor Jochen Frech am Donnerstag, 23. Januar, ab 20 Uhr bei der Buchhandlung Herwig in Göppingen.

Hauptfigur des Buchs ist Moritz Kepplinger, der nach seinem Studium an der Hochschule der Polizei seinen Dienst bei der Kriminalpolizei in Göppingen antritt. Doch gleich sein erster Fall erweist sich als unerbittliche Zerreißprobe. . .

Jochen Frech, geboren 1967, ist Polizeibeamter und studierter Diplom-Verwaltungswirt. Fünf Jahre lang war er beim SEK. "Hochsommermord" ist sein erster Roman.