Das Eislinger Stadfestival trotzte am Wochenende dem wechselhaften Wetter, Corona und  auch der Konkurrenz durch die Europameisterschaft. Mittendrin und miteinander“, feiere man den Ökumenischen Gottesdienst als Teil des Stadtfestivals, betonte Pfarrer Bernhard Schmid auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus. Diese Charakterisierung traf nicht nur an diesem Samstagvormittag auf dem sonnigen Platz zu. Das ganze Stadtfest der neuen Art war ein gro...