Ein telefonisches Gespräch bietet der Göppinger Stadtseniorenrates seit Dienstag vor dem Hintergrund immer stärkerer Vereinsamung älterer Menschen im Lockdown an. Deshalb hat der Stadtseniorenrat Göppingen gemeinsam mit der evangelischen und katholischen Kirche die Möglichkeit geschaffen, dass Gesprächspartner einmal in der Woche nachmittags telefonisch zur Verfügung stehen.  „Wir möchten den Anruferinnen und Anrufern zuhören, uns mit ihnen unterhalten, einfach für eine gewisse Zeit den Dialog ermöglichen“, heißt es in der Ankündigung des Angebots, das am Dienstag, 2. März, um 15 Uhr gestartet ist.
Gesprächspartnerinnen oder  Gesprächspartner sind bis 17.30 Uhr unter der Rufnummer des Stadtseniorenrates Göppingen (Telefon 07161/650-5261) erreichbar. Der nächste Gesprächstermin unter diesem Motto ist am Dienstag, den 9. März. ebenfalls um 15 Uhr.  Die Rufnummer lautet 07161 (650 5261).