Ulm Einführung ins Ulmer Ballett

Ulm / SWP 15.03.2014

Die nächste Balletturaufführung am Großen Haus des Ulmer Theaters steht bevor, und mit einer Einführungsmatinee am morgigen Sonntag ab 11 Uhr im Theaterfoyer wollen Mitglieder des Teams auf die Inszenierung "In sich - selbst" einstimmen. Dramaturg Matthias Kaiser wird mit den beiden Choreografen Roberto Scafati und Can Arslan sowie Mona Hapke (Bühne) und Angelo Alberto (Kostüme) das Stück, seine Entwicklung und die Hintergründe vorstellen. Generalmusikdirektor Timo Handschuh und die Solistin Edith Lorans (Sopran) liefern einen musikalischen Vorgeschmack auf den Ballettabend, bei dem die Tänzerinnen und Tänzer live vom Philharmonischen Orchester der Stadt Ulm begleitet werden. Der Eintritt beträgt einen Euro.

Für die Uraufführung am 27. März, 20 Uhr, im Großen Haus sind noch Karten an der Theaterkasse erhältlich, Telefon: (0731) 1 61 44 44.