Nürnberg Eine prächtige Riesenbibel

Die "Gumbertusbibel" wird ausgestellt. Foto: Germanisches Nationalmuseum
Die "Gumbertusbibel" wird ausgestellt. Foto: Germanisches Nationalmuseum
Nürnberg / EPD 05.02.2014

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg wird erstmals eine seltene Riesenbibel aus dem späten 12. Jahrhundert ausstellen. Die "Gumbertusbibel" aus Ansbach, die vom 1. Mai bis zum 27. Juli zu sehen sei, gehöre zu den prächtigsten und bildreichsten Handschriften des Mittelalters, teilt das Museum mit. Die Bibel wurde in Regensburg in den Jahren 1180 bis 1185 gefertigt. Ansbacher Bürger und Geistliche kauften das Werk für das dortige Gumbertusstift.

Das Buch ist 40 Kilogramm schwer, 46 mal 67 Zentimeter groß, umfasst 394 Seiten und enthält elf ganzseitige Malereien.