Lesung Durst-Benning mit neuem Roman in Göppingen

Petra Durst-Benning veröffentlicht im September ihren neuen Roman.
Petra Durst-Benning veröffentlicht im September ihren neuen Roman. © Foto: Privat
Göppingen / SWP 03.08.2018

Die Bestseller-Autorin Petra Durst-Benning liest am Mittwoch, 26. September, bei der Buchhandlung Osiander in Göppingen aus ihrem neuen Buch „Die Fotografin – Am Anfang des Weges“.

Der Roman spielt Anfang des 20. Jahrhunderts. Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Dort eckt sie anfangs mit ihrem Freigeist bei einigen Dorfbewohnern an. Als ein Mann Mimis Herz höher schlagen lässt, muss sie eine Entscheidung treffen.

Petra Durst-Benning schreibt seit über 20 Jahren historische und zeitgenössische Romane. Sie lebt mit ihrem Mann südlich von Stuttgart auf dem Land.

Info Petra Durst-Benning: Die Fotografin – Am Anfang des Weges (Blanvalet), ISBN 978-3-7645-0662-9

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel