Göppingen/Aichelberg Drei Fahrer scheren sich nicht um Unfallschäden

Göppingen/Aichelberg / SWP 11.05.2012

Drei weitere Fälle von Unfallflucht meldete die Polizei gestern. Der dabei entstandene Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Göppinger Polizeidirektion auf 4000 Euro.

Ein am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der John-F.-Kennedy-Straße in Göppingen gegenüber den Tennisanlagen geparkter BMW der Siebenerreihe wurde vermutlich beim Wenden angefahren. Als der Besitzer nach zweieinhalb Stunden zu seinem BMW kam, bemerkte er den Schaden an der Fahrertür von 1 000 Euro.

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein ebenfalls in Göppingen in der Heininger Straße vor dem Gebäude Nummer 4 geparkter schwarzer Seat von einem weißen Fahrzeug gestreift. Der Schaden an dem Seat Ibiza wird auf 2000 Euro geschätzt.

Rote Lackspuren konnten von einem flüchtigen Auto gesichert werden, das am Dienstagabend beim Sportheim in Aichelberg einen BMW Touring beim Ausparken aus einer Parklücke gestreift hatte. Der Unfall ereignete sich nach 20 Uhr. Auch hier flüchtete der Verursacher.

Zeugen, die zu einem der Fälle oder deren Verursachern Angaben machen können, sollten sich mit der Polizei unter Telefon: (07161) 63-2050 in Verbindung setzen.