Autofahrer, die zwischen Lauterstein und Süßen unterwegs sind, benötigen in der kommenden Woche etwas Geduld. Weil der Hochbergtunnel von Montag, 26. Juli, bis Freitag, 30. Juli, gesperrt ist, wird der Verkehr durch Donzdorf geleitet. Die Umgehungsstraße ist zwischen dem Kreisverkehr Steinernes Kreuz und der Abzweigung nach Reichenbach gesperrt, teilt das Straßenbauamt mit. Die Fahrt nach Reichenbach aus Richtung Süßen ist weiterhin möglich. Die Sperrung ist erforderlich, weil die Betriebstechnik des Tunnels gewartet werden muss. Zudem sei die Bauwerksprüfung fällig, erläutert die Behörde.
Schon in der Karwoche war der Tunnel für drei Tage gesperrt, berichtet Kirsten Gotzmann, vom Donzdorfer Ordnungsamt. „Da hat es einwandfrei funktioniert.“ Damit der Verkehr fließt, hat die Stadtverwaltung an mehreren Bereichen der Hauptstraße Halteverbote verhängt. Für eine Entlastung könnte sorgen, dass von der Messelbergsteige derzeit weniger Verkehr kommt, da diese Straße wegen Belagsarbeiten gesperrt ist.