Diabetes Diabetes: Hilfe für Kinder und Jugendliche

Kreis Göppingen / hel 30.01.2017

Wenn bei Kindern und Jugendlichen  Diabetes diagnostiziert wird, sind die Betroffenen sowie ihre Eltern und Angehörigen dringend auf fachliche Hilfe angewiesen. Der Bezirksverband Göppingen der „Diabetiker Baden-Württemberg“ hat dafür eine neue Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen. Das erste Treffen findet am kommenden Samstag, 4. Februar, ab 15 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Wäschenbeuren, Uhlandstraße 19, statt.

Bei dem Treffen gibt es Tipps zum Thema Untersuchungen und Diagnose sowie zum Umgang mit der Erkrankung. Das Treffen ist der Auftakt für die regelmäßig stattfindenden Eltern- und Familientreffs, bei denen Fachleute Vorträge zum Thema Diabetes bei Kindern und Jugendlichen halten. So ist zum Beispiel für den 22. März, 20 Uhr, ein Vortrag mit einer Kinderdiabetologin geplant. Der Eintritt ist frei. Diabetes bei Kindern ist meist ein Diabetes vom Typ 1. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Autoimmunerkrankung, bei der die Insulin produzierenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse durch körpereigene Abwehrprozesse zerstört werden. Die Krankheit ist nicht heilbar, mit einer optimalen Blutzuckereinstellung können die jungen Patienten jedoch ein
nahezu normales Leben führen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel