Bauarbeiten Der Bahnhofsplatz präsentiert sich kahl

Am Samstag wurden die Platanen am Göppinger Bahnhofsvorplatz gefällt.
Am Samstag wurden die Platanen am Göppinger Bahnhofsvorplatz gefällt. © Foto: Staufenpress
Göppingen / ARND WOLETZ 31.01.2017

Die alten Platanen am Bahnhofsplatz mussten jetzt dem Bau der neuen Tiefgarage weichen. Eine Privatfirma hat die Bäume am Samstag gefällt. Damit ist der Weg frei für den Bau der gut 100 unterirdischen Stellplätze. Die Garage wird in zwei Bauabschnitten verwirklicht. Zuerst geht es im westlichen Teil in die Tiefe. Auf diese Art soll der Bahnhof stets zugänglich bleiben. Auch die Bahnhofstraße als wichtige innerstädtische Verbindungsachse soll während der Bauarbeiten befahrbar sein. „Die Firma Weiss beabsichtigt, die vor Weihnachten unterbrochenen Leitungsumlegungen fortzuführen und Anfang nächster Woche die Baustelleneinrichtung vorzunehmen“, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel