Am Samstag (21.11.20) fanden in Göppingen mehrere Demos von Corona-Skeptikern und Maskengegnern statt. Von 13 bis 20 Uhr gab es diverse Protestaktionen in der Innenstadt. Unter anderem wurden diese durch die „IBAM Göppingen“ (Ich bin anderer Meinung) angemeldet.
Die Stadtverwaltung und die Polizei kündigen an, gut vorbereitet zu sein und haben im Vorfeld strenge Auflagen verhängt.

Corona-Demo Göppingen: Das war der Ablauf

  • Für 13 Uhr war die erste Demonstration angekündigt.
  • Um 15 Uhr wurde der Bus des Schwindel-Arztes Bodo Schiffmann, des Youtubers Samuel Eckert, des Rechtsanwalts Ralf Ludwig sowie des Degginger Unternehmers Wolfgang Greulich erwartet.
  • Um 16.30 Uhr fand eine Kundgebung statt.
  • Für 18.30 Uhr war eine weitere Demonstration angekündigt: Ein „Lichterlauf“, der um 20 Uhr beendet sein sollte.
Man sei mit starken Kräften vor Ort, betonte die Pressesprecherin des Polizeipräsidiums Ulm, Claudia Kappeler. Bei Verstoß gegen die Maskenpflicht könnten auch Wasserwerfer auffahren. Die Stadt warnte vor Verkehrsbehinderungen und Straßensperrungen.

Live-Ticker: So ist die aktuelle Lage bei der Corona-Demo in Göppingen

12.59 Uhr: Kurz vor Beginn der Veranstaltung haben sich rund 100 Menschen bei der EWS-Arena versammelt. Die Mindestabstände werden überwiegend eingehalten. Eine Maske trägt so gut wie niemand.
13.11 Uhr: Wie der Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm, Wolfgang Jürgens, erklärt, besteht vor Beginn der Veranstaltung noch keine Maskenpflicht. Der Mindestabstand von 1,5 Metern gelte aber generell immer.
Die Auflage sei aber, dass während der Veranstaltung die Maskenpflicht für alle Teilnehmer gilt, unabhängig vom Mindestabstand oder der Zugehörigkeit zum selben Haushalt, erklärt Jürgens die Auflage. Dies gilt deshalb, weil die Teilnehmer sich in Bewegung setzen und so zwangsläufig durchmischen.
13.20 Uhr: Unsere Reporter vor Ort schätzen, dass sich mittlerweile mehrere hundert Teilnehmer vor Ort an der EWS-Arena befinden.
13.39 Uhr: Es sind Plakate zu sehen, die Politiker wie Angela Merkel und Jens Spahn, aber auch Bill Gates in Sträflingskleidung Handschellen zeigen. Auf den Schildern ist zu lesen: „Pandemie der Lügen“ oder „Denkpflicht statt Maskenpflicht“.
Auf Schildern und Plakaten sind Politiker in Sträflingskleidung zu sehen.
Auf Schildern und Plakaten sind Politiker in Sträflingskleidung zu sehen.
© Foto: Giacinto Carlucci
13.46 Uhr: Die Versammlung ist eröffnet. Ein Sprecher liest die Auflagen vor.
13.57 Uhr: Die Teilnehmer halten sich bislang an die Auflagen und die Polizei hält sich beobachtend am Rand. „Bis jetzt läuft es super“ sagt Polizeisprecher Jürgens.
14.06 Uhr: Die Teilnehmer ziehen die Lorcher Straße entlang.
Demo von Corona-Skeptikern und Maskengegnern in Göppingen

Corona Demo Göppingen Demo von Corona-Skeptikern und Maskengegnern in Göppingen

14.19 Uhr: Der Demonstrationszug ist in der Innenstadt angekommen. Alles bleibt friedlich.
14.34 Uhr: Unsere Reporter vor Ort berichten, dass die Maskenpflicht größtenteils eingehalten wird.
Mehrere hundert Teilnehmer haben sich vor der EWS-Arena versammelt.
Mehrere hundert Teilnehmer haben sich vor der EWS-Arena versammelt.
© Foto: Ingrid Zeeb
15 Uhr: Mehrere hundert Teilnehmer sind vor der EWS-Arena versammelt. Die Polizei gibt keine Schätzung ab, aber unsere Reporter vor Ort schätzen, dass es mittlerweile über 1000 Teilnehmer sind.
15.06 Uhr: Youtuber Samuel Eckert sendet live von der Demo. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, dass viele Teilnehmer keine Maske tragen.
Youtuber Samuel Eckert überträgt live von der Demo. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, dass viele Teilnehmer keine Maske tragen.
Youtuber Samuel Eckert überträgt live von der Demo. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, dass viele Teilnehmer keine Maske tragen.
© Foto: Screenshot
15.42 Uhr: Die Polizei wird vom Sprecher dazu aufgefordert, zusätzliche Aufstellflächen zu schaffen.
15:50 Uhr: Scheinbar wurden die Sträflingsplakate von der Polizei untersagt. So zumindest ein Sprecher.
15.50 Uhr: In den Reden werden unter anderem der Regierung Lügen, Betrug und Korruption vorgeworfen.
16.20 Uhr: Die Reden von Bodo Schiffmann, Samuel Eckert, Ralf Ludwig sowie Wolfgang Greulich sind beendet. Es wurde betont, wie viele Menschen man auf der „Corona-Tour“ hinter sich habe.
16.35 Uhr: Der Platz an der EWS-Arena ist immer noch voll. Unsere Reporter vor Ort berichten von „Festivalstimmung“.
17.20 Uhr: Polizeisprecher Jürgens ist zufrieden mit dem Ablauf der Demos. Die Mehrheit habe eine Maske getragen, bei der Kundgebung habe es einige Verstöße gegeben. Wegen der Verhältnismäßigkeit sei man aber nicht eingeschritten.
19 Uhr: Am „Lichterlauf“ waren wesentlich weniger Teilnehmer dabei, als bei den Demos zuvor. Der Zug setzte sich mit Kerzen von der EWS-Arena ins Reusch fort. Alles blieb friedlich.
Am "Lichterlauf" am Abend nahmen deutlich weniger Menschen teil, als bei den Demos zuvor.
Am „Lichterlauf“ am Abend nahmen deutlich weniger Menschen teil, als bei den Demos zuvor.
© Foto: Giacinto Carlucci
Der Ticker ist beendet.